Achtung! Die Otava wurde von mir noch nicht bepaddelt. Diese Beschreibung beruht auf Recherchen. Falls jemand die Otava bereits gepaddelt ist, freue ich mich über Feedback.


Flussbeschreibung der Otava

Informationen für Kanuten & Paddler

Der Fluss Otava (deutsch Wottawa) entsteht im Böhmerwald in Tschechien am Zusammenfluss der Bergflüsse Křemelná und Vydra. Er fließt meist in nordöstliche Richtung durch die Städte Sušice, Horažďovice, Strakonice und Písek und mündet in der Orlík-Talsperre bei der Burg Zvíkov in die Moldau.

 

Der obere Flussverlauf von Čeňkova Pila nach Rejštejn ist schnell, mit vielen Stromschnellen, Felsblöcken und unregelmäßigen Schwellen im Flussbett. Das Otava-Tal ist eng und bewaldet. Im Verlauf des Flusslaufes bei Sušice beruhigt sich die Fließgeschwindigkeit und die Otava nimmt heute bis zur Orlík-Talsperre den Charakter eines ruhigen Flusses an. Auf seinen letzten 22 Kilometern bis zur Mündung bei Burg Zvíkov wird der Fluss in der Orlík-Talsperre gestaut.


Flusskarte der Otava

Hinweise zur Verwendung der Karte

Karte der Otava
Karte der Otava

Mit einem Klick auf das Google Icon rechts, könnt ihr eine von mir erstellte Flusskarte der Otava aufrufen. Diese Karte ist digital und basiert auf Google Maps. Darauf könnt ihr euch den Flussverlauf im Detail ansehen, sowie Wehre und Umtragungswege aus der Vogelperspektive betrachten. Sämtliche der in der Kilometrierung erwähnte Hindernisse sind in der Karte eingezeichnet. Die Umtragungswege sind als grüne Linien markiert. Sollte euch auffallen dass die Karte Fehler enthält, schreibt mir eine Nachricht und ich werde sie korrigieren.


Kilometrierung der Otava

Von Sušice bis zur Mündung (ca. 89,5 km)

km 89,5 - Wehr "Malá Chmelná" - Links dahinter empfohlene Einstiegsstelle zur Befahrung der Otava. Stadtgebiet von Sušice, Bahnhof 500 m von der Einstiegsstelle entfernt.

km 89 - Links Mündung der Ostružná.

km 85,6 - Sohlschwelle - Wahrscheinlich fahrbar.

km 85 - Straßenbrücke 1695

km 84,8 - Straßenbrücke, rechts und links der Ort Čepice.

km 84,4 - Stromschnelle, Mitte fahrbar.

km 82,5 - Straßenbrücke 1694

km 82,3 - Wehr "Podrabský mlýn" - Links zur Besichtigung anlanden. Links Bootsgasse oder links umtragen.

km 77,4 - Sohlschwelle - Wahrscheinlich fahrbar.

km 76,9 - Straßenbrücke, rechts der Ort Velké Hydčice mit Bahnhof.

km 76,5 - Rechts Campingplatz.

km 75,2 - Wehr "Prácheň" - Rechts zur Besichtigung anlanden. Rechts Bootsgasse oder rechts umtragen.

km 73,1 - Wehr "Rosenauer" - Links umtragen.

km 72,8 - Rechts Campingplatz. Links die Stadt

Horažďovice mit Einkaufsmöglichkeiten.

km 72,7 - Eisenbahnbrücke

km 72,6 - Straßenbrücke

km 72,5 - Straßenbrücke

km 72,3 - Wehr "Mrskoš" - Links umtragen.

km 71,2 - Wehr "Jarov" - Links zur Besichtigung anlanden. Links Bootsgasse oder links umtragen.

km 70,8 - Wehr "Svaté Pole" - Links umtragen.

km 70,7 - Sohlschwelle, besichtigen, eventuell fahrbar.

km 68,2 - Wehr "Kozlov" - Links umtragen. Rechts der Ort Kozlov mit Lebensmittelhändler.

km 67,8 - Straßenbrücke 17210

km 67,6 - Wehr "Střelské Hoštice" - Rechts umtragen. Rechts Campingplatz links der Ort Hoštice.

km 67,4 - Sohlschwelle, wahrscheinlich fahrbar.

km 65,3 - Wehr "Horní Poříčí" - Rechts umtragen.

km 64,2 - Wehr "Dolní Poříčí" - Links umtragen.

km 64,1 - Straßenbrücke, links der Ort Dolní Poříčí.

km 63,3 - Eisenbahnbrücke

km 61,4 - Wehr "Katovice" - Rechts umtragen.

km 60,9 - Straßenbrücke, rechts und links die Stadt Katovice mit Lebensmittelhändler.

km 59 - Sohlschwelle - Eventuell links fahrbar oder treideln.

km 58,4 - Sohlschwelle - Eventuell rechts fahrbar.

km 56,5 - Links Überlaufwehr in ein Hochwasserentlastungsgerinne.

km 56,6 - Stromschnelle & Slalomstrecke - Mitte fahrbar.

km 56 - Fußgängerbrücke, rechts dahinter Campingplatz.

km 54,9 - Wehr "Pětikolský" - Links umtragen.

km 54,7 - Straßenbrücke, rechts und links die Stadt Strakonice, Bahnhof. & Einkaufsmöglichkeiten, rechts Mündung der Volyňka.

km 54,2 - Straßenbrücke

km 53,9 - Wehr "Na Křemelce" - Links umtragen.

km 53,4 - Straßenbrücke

km 53 - Eisenbahnbrücke

km 51 - Wehr "Slaník" - Links zur Besichtigung anlanden. Links Bootsgasse oder links umtragen. Links Campingplatz.

km 50 - Links der Ort Slanik.

km 48,1 - Straßenbrücke

 km 45,5 - Wehr "Štěkeň" - Mitte Bootsgasse oder rechts umtragen. Links dahinter Campingplatz.

km 43,6 - Wehr "Přeborovice" - Links umtragen. Rechts der Ort Čejetice mit Bahnstation und Lebensmittelhändler.

km 43,5 - Straßenbrücke 1394

km 40,8 - Wehr "Pangl" - Links zur Besichtigung anlanden. Fahrbar oder links umtragen.

km 40,1 - Wehr "Jirkal" - Links umtragen.

km 38,9 - Stromschnelle

km 37,1 - Straßenbrücke 1406

km 34,8 - Wehr "Zátavský mlýn" - Rechts umtragen.

km 33,4 - Sohlschwelle - Wahrscheinlich fahrbar.

km 32,8 - Rechts Mündung der Blanice, dahinter Campingplatz.

km 32 - Rohrleitungsbrücke

km 31,2 - Straßenbrücke 1403

km 27 - Wehr "Václavský" - Links zur Besichtigung anlanden. Links Bootsgasse oder links umtragen. Beginn des Stadtgebietes von Písek, sehenswerte Stadt.

km 26,5 - Eisenbahnbrücke & Straßenbrücke.

km 26 - Insel mit Fußgängerbrücke.

km 25,8 - Wehr "Podskalský" - Links umtragen.

km 25,5 - Straßenbrücke "Kamenný Most", Steinerne Brücke.

km 25,2 - Straßenbrücke 139, darunter Wehr "Dvořákova" - Rechts umtragen.

km 24,8 - Fußgängerbrücke

km 24,6 - Straßenbrücke

km 19,5 - Fußgängerbrücke

km 19,4 - Wehr "Heringův mlýn" - Links zur Besichtigung anlanden. Mitte Bootsgasse oder links umtragen. Bei Hochwasser des Stausees verschwunden.

km 18,9 - Wehr "U Cajsů" - Wahrscheinlich fahrbar. Bei Hochwasser des Stausees verschwunden.

km 18,6 - Wehr "Sulan" - An trockener Stelle überheben. Bei Hochwasser des Stausees verschwunden.

km 14,6 - Wehr, nur bei extrem niedrigen Wasserstand des Stausees sichtbar.

km 7,2 - Links Mündung der Lomnice.

km 2,6 - Straßenbrücke 121

km 0 - Mündung in die Moldau (Orlik Stausee), rechts die Burg Zvíkov mit Hafen.